Niemand hat Zeit
"Traumland" (1981)
Musik: Tommy Shaw
Text: Michael Kunze
Zeit: 4:25

Sie ist etwa 14
und macht lauter Blödsinn,
den sie später bedauert.
In der Schule gibt's Knatsch,
denn sie macht lauter Quatsch
und die Lehrer sind sauer.
Sie sagt viele Dinge,
die sie nicht sagen will.
Manchmal denkt sie wirklich,
daß sie keiner mag.

Wenn sie mittags nach Haus kommt,
sind die Eltern nicht da,
die geh'n beide zur Arbeit.
Und sie macht sich das Essen
von gestern kurz warm
und geht in ihr Zimmer.
Und sie überlegt sich,
was sie unternehmen soll.
Ruft die Freundin an,
doch die darf ja nicht fort.

Sie will nicht allein sein,
doch niemand, niemand hat Zeit
und keiner hört zu, wenn man Kummer hat.
Keiner wartet, niemand hat Zeit,
nicht einer ist da in der großen Stadt.
Du mußt lernen, niemand hat Zeit
Jeder denkt nur an sich,
niemand hat Zeit für Dich.

Niemand, niemand hat Zeit.
Niemand, niemand hat Zeit.
Niemand, niemand hat Zeit.

Niemand, niemand hat Zeit.
Niemand, niemand hat Zeit.
Niemand, niemand hat Zeit.

Hausaufgaben sind doof,
sie will lieber die Hits aus Amerika hören.
Und so dreht sie voll auf,
bald kommt der Vater nach Haus,
dann darf sie nicht mehr stören.
Mutter ist geschafft
und hat kein Ohr für sie.
Vater ist beim Fernsehn
und sagt kein Wort.

Sie will nicht allein sein,
doch niemand, niemand hat Zeit
und keiner hört zu, wenn man Kummer hat.
Keiner wartet, niemand hat Zeit,
nicht einer ist da in der großen Stadt.
Du mußt lernen, niemand hat Zeit
Jeder denkt nur an sich,
niemand hat Zeit für Dich.

Niemand, niemand hat Zeit.
Niemand, niemand hat...

Letzte Aktualisierung: 26. December 2004 | www.juliane-werding.de ||