Daisy
"Es gibt kein Zurück" (2001)
Musik: Marque
dt. Text: Juliane Werding
Zeit: 3:41

Es ist nicht lang her, da kam sie neu in die Stadt
mit ihrem Freund hat sie Schluss gemacht
Die Beziehung war lau und sie fühlte nichts mehr
der Entschluss fiel ihr gar nicht schwer

Niemals richtig glücklich – sie war schwer frustriert
niemals richtig traurig – nur desillusioniert

Sie denkt, ein Mann ist zuwenig, selbst zwei
zum großen Glück braucht es drei
und sie will

Einen so zum Leben
einen für die Nacht
einen für die Seele
der sie glücklich macht
Daisy will vom Leben einfach etwas mehr
und sie wird es kriegen

Dann ging sie’s sofort an, ihre Suche begann
bald schon fand sie den ersten Mann
Mh, der kochte sehr gut, schmiss den Haushalt perfekt
Nummer zwei war ein As im Bett
der Dritte konnte reden der hatte auch studiert,
Daisy hat ihr Leben perfekt organisiert

Und die Frauen blicken neidisch zu ihr
was hat sie und nicht wir
Denn sie hat

Einen so zum Leben
einen für die Nacht
einen für die Seele
der sie glücklich macht
Daisy will vom Leben einfach etwas mehr
und sie wird es kriegen

Jede Nacht hört man sie feiern und laut Rock `n´ Roll
und alle singen: Go Daisy go

 

Julianes Kommentar:

Natürlich wäre es schön, wenn es einen perfekten Mann
gäbe, der alles in sich vereint: der zum Zusammenleben
taugt, nachts den wundervollen Liebhaber gibt und auch
sonst der Seele gut tut. Leider sind viele Exemplare der
Gattung Mann etwas eindimensional geraten. Alltagstauglich
sind die wenigsten. Wer kann Daisy verdenken, wenn sie
gleich drei braucht, um glücklich zu werden? 

Fenster schliessen

 

Letzte Aktualisierung: 26. December 2004 | www.juliane-werding.de ||