> Weiter zur Website

 

 
. .
 
   


.

 
 
 

Unsichtbar

    Download bei
01 Unsichtbar musicload  |  iTunes
02 Ruhe vor dem Sturm musicload  |  iTunes

  Wenn ein Mensch gestorben ist, bedeutet das für uns „es gibt ihn nicht mehr“. Was aber, wenn unsere verstorbenen Freunde uns weiter umgeben, uns begleiten, uns Zeichen geben? Sie könnten alles Mögliche (und sogar unmögliche!) anstellen, um sich uns derart Vernagelten bemerkbar zu machen – wir würden es nicht erkennen. Denn sie sind für uns schlicht „unsichtbar“!

Mit dem gleichnamigen Song schenkt Juliane Werding nach dem Chart-Erfolg ihres Albums „Ruhe vor dem Sturm“ einen sehr tröstlichen Blick auf das Phänomen irdischer Vergänglichkeit.

 


 

 
      zurück zur Übersicht